Welttierschutztag am 04.10.2019

 

Den Welttierschutztag am 4. Oktober begeht der Tierschutzverein Speyer u. U. e. V. gemeinsam mit dem Deutschen Tierschutzbund und allen angeschlossenen Mitgliedsvereinen unter dem Leitmotto „Lieblingstier – Tierheimtier. So einzigartig wie du!“. Die Tierschützer wollen damit aufzeigen, dass die Übernahme eines Tierheimtiers nicht nur bedeutet, einem Tier in Not zu helfen, sondern vor allem auch, einen einzigartigen Freund zu finden.
 
Für jeden, der sich ein Tier wünscht, sollte der erste Gang ins Tierheim führen, wo tausende tolle Tiere sehnsüchtig auf ein neues Zuhause warten“, sagt Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes.

Wir können dem nur zustimmen. Mit etwas Geduld kann jeder sein "Lieblingstier" im Tierheim finden. Unsere Tierheimtiere bringen alle ihre eigene Geschichte, aber auch ihren ganz eigenen Charakter mit, wie wir Menschen: Es gibt Frohnaturen, ausgeglichene und zurückhaltende Gemüter oder auch ängstliche Persönlichkeiten. Wir achten genau darauf, dass Tier und zukünftiger Halter zusammenpassen. Und das ist dann jedes Mal wieder wunderschön – Tierheime knüpfen wirklich einzigartige Bündnisse fürs Leben!
 
 
Der Tierschutzverein Speyer nimmt jedes Jahr zahlreiche Tiere in seinem Tierheim auf, die aus unterschiedlichsten Gründen abgegeben, gefunden oder aus leidvoller Haltung gerettet werden.

Obwohl das Tierheim immer wieder an die Grenzen seiner finanziellen und räumlichen Kapazitäten stößt, wählen die Tierheimmitarbeiter und Helfer stets sorgfältig aus, an wen ihre Schützlinge weitergegeben werden und begleiten die Vermittlung beratend und kontrollierend.

Als Dachverband der Tierheime weise der Deutsche Tierschutzbund zum Welttierschutztag auch wieder auf die wertvolle Arbeit hin, die die vereinseigenen Tierheime und Auffangstationen vor Ort leisten.

Seine Kampagne „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“ führt der Verband ab dem 4.10. in neuem Look und rückt passend zum Leitmotto des Tages die Einzigartigkeit von Tierheimtieren in den Fokus. Über die Kampagnenwebsite www.tierheime-helfen.de kann jeder Tierfreund Foto und Geschichte seines eigenen Tierheimtiers teilen.

                                                               


Als Dankeschön verschenkt der Deutsche Tierschutzbund ein Solidaritätsarmband, das die Verbundenheit mit den Tierheimen ausdrückt.

Sommerfest 2019
Ein großer Erfolg

17.08.2019

Unser Sommerfest nach neuem Konzept war auch in diesem Jahr wieder ein voller
Erfolg. Erstmals wurde die Veranstaltungvon 15:00 bis 22:00 Uhr durchgeführt,
um auch den Tierfreunden, die samstags arbeiten müssen, die Teilnahme zu
ermöglichen.Der Tag begann wenig vielversprechend mit Regen, der nachmittags
und auch abends  anhielt.Die Tierfreunde, die sich wieder sehr zahlreich um das
Tierheimgelände einfanden, ließen sich von dem schlechten Wetter jedoch nicht
die Laune verderben. Alle angebotenen Speisen und Getränke fanden sehr großen
Anklang. Die selbstgebackenen Kuchen waren bereits am Nachmittag vollständig
ausverkauft. Bei der Tombola gab es keine Nieten, nur begeisterte Gewinner, so dass
auch alle Lose schnell verkauft waren. Viele unserer Gäste interessierten sich auch
für die Infostände, wo angeregte Gespräche über Tierschutz allgemein, Listenhunde
und Katzenbetreuung (auch bei Verhaltensauffälligkeiten) stattfanden.

Um 16:00 und um 18:00 Uhr wurden unsere Besucher durch alle Bereiche im Tierheim
geführt. Bei jedem Termin standen ca. 200 Tierfreunde aller Altersgruppen geduldig
in der Warteschlange. Dort wurden sie in kleine Gruppen zur Tierheimführung eingeteilt.
Das große Interesse an unseren Tieren und unserer Arbeit hat uns sehr beeindruckt und
gefreut. Ein Dauerthema in den Gesprächen mit unseren Gästen war der marode Zustand
der Tierheimanlage sowie die finanzielle Situation des Tierschutzvereins, der den geplanten
Umzug des Tierheims auf ein neues Gelände allein nicht stemmen kann.

Auf dem benachbarten Hundefreilaufgelände wurden den gesamten Nachmittag über
Vorführungen zum Thema Hundetraining angeboten. Viele Tierfreunde nutzten diese
Möglichkeit gerne, um gemeinsam mit ihrem Vierbeiner vor Ort zu lernen und
auszuprobieren.
Zusammenfassend war das Sommerfest eine gelungene Veranstaltung.
Wir danken allen Besuchern, die trotz schlechtem Wetter mit uns feierten und  großzügige
Spenden und Geschenke für unsere Tiere mitbrachten.
Der Erlös dieser Veranstaltung  kommt
ebenfalls vollständig unseren Tieren zu Gute. An dieser Stelle bedanken wir uns auch ganz
herzlich bei allen großzügigen Spendern, die uns durch Verkaufsstände, Essens- und
Kuchenspenden sowie Sachspenden für die Tombola so freigiebig unterstützt haben. 

Last but not least danken wir unserer großartigen Nachbarin, weil wir wieder ganz
unkompliziert in ihrem privaten Garten feiern durften, und natürlich unseren vielen
engagierten ehrenamtlichen Helfern, ohne die solche Veranstaltungen nicht durchgeführt
werden könnten.

Im Namen unser Tiere sagen wir allen ein ganz herzliches DANKE! 

 


Sommerfest 2019
Einladung auf Wochenblatt-Reporter.de

10.08.2019

HIER finden Sie den Bericht auf Wochenblatt-Reporter.de
Wir danken Frau Melder für die Unterstützung.


Foto: Brigitte Melder

Klimananlage für das Katzenhaus - Spende von Kältetechnik Wegerich Speyer

01.08.2019

Nachdem die Tage in diesem Sommer immer heißer wurden, starteten wir einen Spendenaufruf in Facebook. Wir möchten uns ganz herzlich bei den vielen hilfsbereiten Tierfreunden bedanken, die Sonnensegel und Ventilatoren für unsere Tiere spendeten. Alle Tiere haben sich bei diesem Wetter sehr über den Sonnenschutz gefreut.

Die Firma Kältetechnik Wegerich in Speyer legte aber noch einen drauf! Sie spendeten eine Klimaanlage für unser Katzenhaus, die von den Profis der Firma Wegerich auch noch kostenlos montiert wurde. Jetzt kann der Sommer in die nächste Runde gehen, ohne dass die Katzen ins Freigehege "auswandern" müssen, um den hohen Temperaturen im Katzenhaus zu entgehen. 

Im Namen unserer Katzen bedanken wir uns ganz herzlich bei der Firma Wegerich für diese tolle Unterstützung!





 

Jubiläumsspende der Sparkasse Vorderpfalz

16.04.2019

Mit 1167 Stimmen haben wir den zweiten Platz bei der Jubiläumsspende der Sparkasse Vorderpfalz erreicht.
Es war eine sehr knappe Entscheidung, bei der uns schlussendlich nur 10 Stimmen zu Platz 1 (Glückwünsche an den TFC-1861 e.V. Ludwigshafen) fehlten.

Vielen lieben Dank an alle die uns Ihre Stimme gaben!

Hier noch ein Link zu einem Bericht des
Wochenblatt Speyer

Dreck-Weg-Tag 2019 Speyer

09.03.2019

22 Säcke Restmüll, 8 Säcke Glas, ein Fahrrad, ein Rasemäher, ein Autoreifen usw. wurden im Schlangenwühl von unseren kleinen und großen Dreck-Weg-Tag Helfern gesammelt. Danke an alle Teilnehmer.





 

Arbeitseinsatz im Tierheim Speyer

16.02.2019

wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern die uns tatkräftig unterstützt haben Hecken zu schneiden, Brommberbüsche zu entfernen, Zaun und Tore zu streichen usw.
Danke auch der Firma Süß Rasenmäher-Center GmbH für die überlassung eines Häcksler und bei der Firma Höhl für die Entsorgung des Grünschnitt



 

Weihnachtsaktion bei Fressnapf in Speyer

05.01.2019

In der Adventszeit ermöglichte uns das Team von Fressnapf in Speyer, einen Weihnachtsbaum im Verkaufsraum aufzustellen.
Dieser Baum war geschmückt mit Fotos unserer Tiere. Manche Tiere nutzten diese Gelegenheit, um ihren ganz besonderen Weihnachtswunsch neben ihrem Foto zu platzieren.

Am 05.01.2019 holten wir dann die gesamten Weihnachtsgeschenke ab, die die Kunden von Fressnapf unter unseren Baum
gelegt hatten und wir waren begeistert! Egal ob es ein Spezialfutter, ein ganz besonderes Leckerli oder sogar ein neuer 
Kratzbaum war: Alle Wünsche unserer Tiere wurden erfüllt!

Auf diesem Weg möchten wir uns ganz herzlich bei dem Team von Fressnapf und bei den Kunden, die dort Weihnachtsgeschenke
für unsere Tiere gespendet haben, für die großartige Unterstützung bedanken. Wir wünschen allen einen guten Start in 2019
und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!




Weihnachtsaktion bei Kölle-Zoo in Ludwigshafen

24.12.2018

Am 22.12.2018 waren wir bei Kölle-Zoo in Ludwigshafen eingeladen, um unsere Tiere dort an einem Infostand vorzustellen.

Unsere ehrenamtlichen Helfer verbrachten mehr als drei Stunden vor Ort und beantworteten die Fragen der interessierten
Kölle-Zoo Kunden. Viele Fragen bezogen sich direkt auf unsere Tiere, aber Tierschutz generell war ebenfalls ein großes Thema.
Über dieses ehrliche Interesse an den Tieren und an unserer Arbeit haben wir uns sehr gefreut. 
Auch möchten wir uns bei den
lieben Menschen bedanken, die uns an dem Infostand im Verkaufsraum mit einer spontanen Spende für unsere Tiere bedacht haben.


Kölle-Zoo in Ludwigshafen danken wir ganz herzlich für diese tolle Gelegenheit und natürlich auch für die großzügige Spende!

Wir wünschen allen Mitarbeitern und Kunden von Kölle-Zoo eine schöne Weihnachtszeit und ein glückliches neues Jahr!


 

***Frohe Weihnachten***Merry Christmas***
Feliz Navidad***Joyeux No
ël***

24.12.2018

Wir wünschen unseren Mitgliedern und Unterstützern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Weihnachtsüberraschung

23.12.2018

Kurz vor Weihnachten gab es heute noch eine wunderschöne Überraschung im Tierheim!

Frau Petra Flörchinger, Inhaberin von "Nagel NEU" in Dudenhofen, überreichte uns eine Geldspende sowie mehrere Sachspenden für unsere Tiere. Frau Flörchinger, ihr Sohn mit Freundin sowie die Kunden des Nagelstudios haben auf Weihnachtsgeschenke verzichtet, um stattdessen für das Tierheim zu spenden.

Im Namen unserer Tiere bedanken wir uns ganz herzlich für diese großzügige Geste und die tolle Unterstützung! 

Wir wünschen allen Spendern ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2019!


 


Autohaus Kempl Speyer - Spende statt Weihnachtsgeschenken

12.12.2018

"Anstatt den diesjährigen Weihnachtsgeschenken wollten wir wieder das Tierheim Speyer mit einer Spende unterstützen." schrieb das Autohaus Kempl seinen Kunden. Wir waren begeistert, dass das Autohaus Kempl auch in diesem Jahr in der Weihnachtszeit wieder an das Tierheim gedacht hat. 

Die Freude im Tierheim war dann auch riesig, als das Ehepaar Kempl einen Spendenscheck in Höhe von € 1000,-- überreichte.
Es ist schön zu sehen, dass es Menschen mit einem so großen Herz für unsere Tiere gibt!


Beim Autohaus Kempl bedanken wir uns ganz herzlich für diese großzügige Spende! Wir wünschen allen Mitarbeitern und Kunden des Autohaus Kempl ein besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr.


 


SAP@Work - Freiwilligentag im Tierheim Speyer

25.10.2018

Heute fanden sich 16 Mitarbeiter der Firma SAP im Tierheim Speyer ein, um im Rahmen eines Freiwilligentags ein soziales Projekt zu unterstützen. Los ging’s mit dem 60 Jahre alten Hundehaus, wo die „Bewohner“ deutliche Spuren hinterlassen hatten.


Die Helfer, beruflich als Softwareentwickler und Produktmanager tätig, legten beim Streichen ein beeindruckendes Tempo vor. Trotz maroder Bausubstanz und sehr beengter Räumlichkeiten erhielten Gang, Decke und Wände im Hundehaus einen neuen, sauberen Farbanstrich. 
 

Mit vereinten Kräften ging es dann auf dem Freilaufgelände weiter. Unsere Helfer schafften es auch noch, den Schuppen dort zu streichen, so dass die Umgestaltung des Freilaufgeländes für unsere Hunde zeitnah fortgeführt werden kann. Zum Abschluss fanden wir in einer sehr angenehmen Gesprächsrunde noch Zeit, einige unserer Tiere persönlich vorzustellen. Kangal Rüde Balu und Kater Mülli bekamen dabei ganz besonders viel Aufmerksamkeit. 


Unseren Helfern sagen wir herzlich DANKE für die tolle Unterstützung und das Interesse an unserer Arbeit für die Tiere. Bei der Geschäftsleitung der Firma SAP bedanken wir uns, dass sie ihre Mitarbeiter an diesem Tag von der Arbeit freigestellt und diesen Einsatz möglich gemacht hat.

 




Trixie sagt allen Spendern DANKE

24.08.2018


Nachdem bereits Diskussionen über Sinn und Zweck einer Operation für einen 14 Jahre alten Hund aufgekommen sind und sich manche Menschen anscheinend primär für finanzielle Gesichtspunkte interessieren, haben wir entschieden, diese unwürdige Debatte direkt zu beenden.

Wir werden weder die Summe der Spenden noch die Kosten der medizinischen Versorgung von Trixie nennen.

Als Tierschützer sehen wir uns zur Unterstützung eines hilfsbedürftigen Tieres vor allem dann verpflichtet, wenn es sich in unserer Obhut befindet. Gerade in schwierigen Fällen wie bei Trixie vertrauen wir
bei der Einschätzung der Vorgehensweise dem Rat unserer erfahrenen Tierärzte.

Trixie wurde am 25.07.2018 an der Gesäugeleiste (Tumorentfernung) operiert. Zeitgleich ist eine intensive Ohrenreinigung und Zahnsteinentfernung durchgeführt worden. Am 20.08.2018 erfolgte ein weiterer Eingriff an den Augen, damit ihr Augenlicht erhalten werden kann.
 
Zum Glück hat Trixie alles den Umständen entsprechend gut überstanden. Es wird noch einige Nachbehandlungen geben, die auch mit den erhaltenen Spendengeldern finanziert werden können, sofern es nicht zu unerwarteten, schweren Komplikationen kommt.

Trixie lebt zur Zeit im privaten Hunderudel unserer Tierheimleiterin und genießt sichtlich das Leben mit Artgenossen. Die Besucher unseres Sommerfestes konnten sich zeitweise selbst davon überzeugen. 

 
Wir sind sicher, die Spenden für Trixie im Sinne unserer Spender eingesetzt und Trixie damit noch ein paar schöne Hundejahre geschenkt zu haben. Im Namen von Trixie bedanken wir uns nochmals ganz herzlich bei allen Spendern für diese tolle Unterstützung!